Header Portfolio Manfred Vogt

Manfred Petz

»Die Natur ist das wertvollste Gut unseres Planeten«

Jahrgang 1965
Dipl. Betriebswirt

Telefotografie: Vögel und Wildtiere

Makrofotografie: Insekten, Amphibien

Landschaftsfotografie: Biotope, Naturlandschaften, Landschaftselemente

Bevorzugte Motive: Vögel

Fotoreisen: Texel, Alpenregion, Kanaren

Kamerasystem: Canon digital

Naturfotografie seit 2000

Aktiv in:
a) Naturschutz
Naturschutzbund Deutschland (Nabu) seit 1987
b) Naturfoto
Aktiv seit 2000
Naturfoto-Team Limes seit 2003, Verein seit 2005

Veranstaltungen:
Organisation jährlicher Naturfoto-Treff in Limeshain für Raum Hessen

Meine Begeisterung für die Natur wurde im frühen Jungendalter durch ein Gespräch meiner Eltern mit einem befreundetem Vogelschützer geweckt. Seine Berichte über Beobachtungen in der Natur waren es die mich neugierig machten. Mein besonderes Augenmerk galt zunächst den heimischen Greifvögel, die mich durch ihre perfekt an die Jagd angepassten Körper beeindruckten. Im Laufe der Zeit beobachtete ich dann mit zunehmendem Interesse Singvögel bei der Winterfütterung und bald darauf war mein Interesse für alle gefiederten Lebewesen geweckt.
Die Mitarbeit an Steinkauz, Eisvogel-, und Wasseramselprojekten der Vogelschutzgruppe Meerholz-Hailer trugen wesentlich dazu bei, dass sich in mir der Naturschutzgedanke entwickelte.
Meine fotografische Entwicklung begann im Jahr 2000, als ich gemeinsam mit meiner Frau einen Sommerurlaub in Mittelschweden verbrachte. Die Vielfalt der mittelschwedischen Vogelwelt weckte sofort meine Neugier und ich begann täglich morgendliche Pirschgänge und –fahrten zu unternehmen. Dabei kam mir der Gedanke, dass ich doch meine Beobachtungen auf Bildern festhalten könnte, um mich auch später noch daran erfreuen zu können. Ausgestattet mit einer Canon EOS 50 E und einem 28-300 mm Zoomobjektiv machte ich mich an die Arbeit. Obwohl die Ergebnisse eher mäßig waren, wurde mir schnell bewusst, dass ich vom Fieber der Naturfotografie befallen war. Mit dem Ausbau meiner Fotoausrüstung stieg die Qualität der Ergebnisse und das Fieber stieg immer weiter.
Oberste Priorität meines Handelns in den Lebensräumen meiner Motive hat der Schutz der Natur und der Respekt vor dem Leben. Mit meinen Bildern möchte ich einerseits Interesse an der Natur wecken und andererseits die Sensibilität und Schutzbedürftigkeit von Biotopen und Ökosystemen sowie ihren Bewohnern in das Bewusstsein der Betrachter rufen.

Naturfoto-Team Limes

Mit unseren Natur-Fotografien möchten wir Einblicke in die Faszination von Fauna und Flora geben und so zum Schutz der Natur beitragen. Wir wollen durch das Naturfoto die Menschen mit den spannenden Momenten in der Natur beeindrucken und das Interesse dafür wecken. Wir erhoffen uns dadurch einen aufklärenden und Verständnis weckenden Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten. Weshalb wir die Naturfotografie als einen aktiven Beitrag zum Naturschutz sehen.

zu den Portfolios